End of WWW - Das Ende des Internet

bretterzaun home
Leica
Leseprobe aus Weltentor Science Fiction

An das Gehen bei verringerter Schwerkraft musste sich Frank erst noch gewöhnen. Zwar war er darauf vorbereitet, schließlich hatte er es trainiert, und trotzdem wollte sich das Gefühl nicht legen, wie ein Gummmiball durch die Gegend zu hüpfen. Selbst die beste Vorbereitung konnte nicht verhindern, dass alles neu und ungewohnt auf ihn wirkte. Er war gerade mal 10 Stunden auf dem Mond. Vom Spaceport im Krater Plato war er mit einem Transporter zu Luna-15, der geologischen Forschungsstation im sogenannten "Alpental", gebracht worden. Seine Anwesenheit in der Station hatte gerade mal ausgereicht, den neuen Kollegen »Hallo« zu sagen und sein Gepäck in das winzige Appartement zu bringen. Auspacken würde er die wenigen Sachen erst abends.

Frank arbeitete schon länger als Data-System-Engineer für das Forschungsinstitut und hatte sich für die nächsten zwei Jahre auf Luna-15 verpflichtet. Die Forschungsstation war mit etwa vier Dutzend Technikern und Wissenschaftlern besetzt, die von einer Vielzahl unterschiedlichster Roboter bei ihrer Arbeit unterstützt wurden. Vom Prinzip her würde sein Job hier der gleiche sein wie auf der Erde. Nur war hier das Gleiche doch ein bisschen anders.
Chris und Paul, die Kollegen mit denen er sich in Luna-15 Büro und Arbeit teilen würde, hatten ihn vormittags am Port der Station in Empfang genommen. Nach dem ersten Kennenlernen und einem gegenseitigem Beschnuppern war es Zeit für die Mittagspause. Gemeinsam gingen sie in die Kantine.

Und dort sah Frank sie zum ersten Mal.

Sie stand hinter der Essensausgabe und legte frische Portionen auf die Teller. Auf der Brust ihrer schneeweißen Jacke war auf der einen Seite das Logo des Instituts und auf der anderen Seite »Leica« aufgestickt ...

© 2009 - Bernd Holzhauer

Die komplette Kurzgeschichte "Leica" kann für 1,00 € bei planet2share erworben werden.
<==



Home Page
Ranking-Hits
Copyright © 2006-2012 Bernd Holzhauer. Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Ich distanziere mich grundsätzlich von gesetzeswidrigen und möglicherweise illegalen Inhalten in Seiten, auf die über end-of-www.de verwiesen wird. Sollte Ihnen diesbezüglich etwas auffallen, melden Sie es mir bitte per Email.